Donnerstag, 18. November 2010

Terroralarm in Deutschland

B"H

So eindringlich habe ich Terrorwarnungen eines deutschen Innenministers noch nie vernommen. Islamischer Terror in Deutschland und dann im grossen Stil ?
Und da dachte das Land stets, es gebe ein Entkommen, wenn man sich nur aus allem heraushalte und den Palästinensern immer brav zunicke.
Tja, Pech gehabt. Der islamische Terror hat seine Plattform in Deutschland längst gefunden, denn die Deutschen machten es ihm mit Hilfe ihrer überschwelgenden Toleranz zu einfach.

Hier ein kleiner Bericht zur Situation:

Kommentare:

  1. Shalom,

    das ist nur heisse Luft, in Deutschland wird es keinen islamischen Terror geben.

    Was sollte das bringen? In keinem Land der Welt können Moslems freier und unbehelligter leben.

    Joshua

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Vielleicht ein Uebernahmeversuch, um aus Deutschland eine "islamische Republik" zu machen.:-)))

    Nein, im Ernst, warum sollte dem nicht so sein ? Falls ausgerechnet in Deutschland ein Terrorattentat stattfindet, so kann die Al Khaida das als Warnsignal fuer andere Laender praesentieren.

    AntwortenLöschen
  3. Miriam,

    in Deutschland lohnt sich Terror nicht. Was würde wohl passieren wenn Moslems Anschläge machen würden? Moslems gerieten unter Generalverdacht und das moslemische Leben in Deutschland wäre geschwächt.
    Deutschland ist "Ausruhland".

    Ausserdem wäre ein Anschlag Resourcenverschwendung.

    Um aus Deutschland eine islamische Republik zu machen fehlen die Anführer, die Moslems sind (noch!) untereinander zu sehr zerstritten.
    Türken können Araber nicht ab und umgekehrt.
    Die Mehrzahl der Moslems sind Türken und die sind (noch!) schwer zu radikalisieren, die wollen ihre Stellung in Deutschland nicht in Gefahr bringen.

    Wie das in 20-30 Jahren aussieht steht auf einem anderen Blatt.

    Joshua

    AntwortenLöschen