Donnerstag, 2. Dezember 2010

Die Naziprinzessin Gudrun Burwitz


Der Kriegsverbrecher Heinrich Himmler mit seiner Tochter Gudrun.


B"H

Die israelische Tageszeitung "Yediot Acharonot" beruft sich heute auf einen Artikel der gestrigen Ausgabe der Londoner "The Times".
Demnach ist die Tochter des einstigen Reichsführer der SS, Heinrich Himmler, seit allzu langen Zeiten für die Organisation "Stille Hilfe" tätig. Ja, die heute 81 - jährige Gudrun Burwitz soll sogar die Vorsitzende der Stillen Hilfe sein.

Die "Stille Hilfe" wurde im Jahre 1946 gegründet und half seither Nazigrössen zur Flucht vor den Gerichten bzw. unterstützte Kriegsverbrecher wie John Demjanjuk oder den britischen Holocaustleugner John Irving finanziell bei Gerichtsverfahren (laut der Zeitung "The Mirror").



Photo: Corriere.it


Gudrun Burwitz lebt heute in einem Altenheim bei München. Nicht schlecht übrigens, denn sie zweigt für sich Spendengelder der Organisation "Stille Hilfe" ab.





Alle Achtung der TIMES und dem MIRROR, doch der TAGESSPIEGEL war im Jahre 2001 schneller !

Keine Kommentare:

Kommentar posten