Dienstag, 25. Januar 2011

On the Road in der Zivilisation


Bürogebäude samt Diamantenbörse in Ramat Gan.

Photo: Miriam Woelke

B”H

Eine halbe Weltreise brachte ich heute hinter mich. Von Tiberias nach Tel Aviv und ich erwischte den "falschen" Bus. Anstatt in den Express zu steigen, nahm ich den Egged Bus 841 nach Tel Aviv und bedachte nicht, dass die Linie durch die gesamte Pampa rumpelt: Hadera, Ra’anana, Kfar Saba, Hod HaSharon, Petach Tikwah, Bnei Brak und zu guter Letzt Tel Aviv.

Drei Stunden dauerte der Spass und das passiert mir bestimmt nicht noch einmal. Fast kam ich zu meinem Termin in Tel Aviv zu spät und dieser Tage werde ich eh mehrmals in der Küstenstadt sein.

Kommentare:

  1. Dir mal nen Kaffee bringt, zum Entspannen, oder ist Dir Tee lieber?

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Danke, ich hatte Kaffee und einen tollen Tag. Bin wieder zurueck in Tiberias, doch muss morgen wieder nach Tel Aviv. Ich habe dort ein ziemlich gutes Jobangebot und das will ich nicht verpassen.:-)

    AntwortenLöschen