Donnerstag, 27. Oktober 2011

We've got Hate Mail

B"H 

Hier ist eines der wenigen Exemplare an Hate Mail, die ich so beziehe. Der selbsternannte Yonathan Greenberg alias jonnyjungle1@gmail.com schreibt: 

ich bin bald zurück in tel aviv ich lese dein blog seit 4 jahren es steht manichmal auch was intresantes drin aber ich kann diese nazi hetze von dir nich ab ich habe mir zum ziel gesetzt heraus zu finden wo du wohnst ich denke das du king georg irgendo wo lebst miriam ich hau dir auf die fresse ich hau keine frauen doch dich werde ich hauen du dume nazi sau ich hase sowieso konvertiten du kriegst aufs maul das will ich seit 3 jahren wenn du mich anzeigst sarg ich das du dich antisemitisch verhalten hast ich freu mich drauf

Auch als Blogger muss man anscheinend mit derlei grammatikbedarften Geisteskranken leben.

Kommentare:

  1. Hmm.. schon sehr schraeg, zumindest sieht es so aus als haette er kein Uebersetzungsprogramm dafuer bemueht - dann waeren weniger Rechtschreibfehler und mehr Satzzeichen. Klingt als sitzt der seit 3 Jahren irgendwo ein...

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Ich bin immer wieder erstaunt, was einige Irre, die den ganzen Tag nichts zu tun haben, in mich hineininterpraetieren.

    Eigentlich fuehre ich ein ganz normales Leben und obwohl ich aufgrund der Arbeit auf einige Deutsche treffe, weiss niemand wer ich bin oder was ich tue. Die Mehrheit weiss noch nicht einmal, dass ich Deutsch spreche und einige meiner Arbeitskollegen wissen dies noch nicht einmal.

    Ferner wohne ich nicht im Bereich der King George. Eher viel weiter weg und wenn meine Photos entstehen, dann, weil ich mich gerade irgendwo befinde oder auf dem Weg zu etwas bin. Aus meiner Nachbarschaft habe ich noch nie ein Bild veroeffentlicht und wuerde so etwas niemals tun.

    Ferner sehe ich, dass Auslaender in Israel ihre Moeglichkeiten hierzulande weitaus ueberschaetzen.

    AntwortenLöschen
  3. Naja, der hat ja nicht geschrieben das er ein Auslaender ist - und da er sich ueber Deine politische Gesinnung auslaesst (und ihn diese aufregt), kommt er vermutlich aus Israel. Aber Leute die soetwas machen wollen schreiben keine Mails als Warnung.

    AntwortenLöschen
  4. B"H

    Vielleicht ist er ja Palaestinenser ... aber die reagieren eigentlich anders.

    Was ich mich eher frage ist, warum Leute, denen meine Inhalte nicht passen, hier mitlesen. Wenn mir Sites nicht passen, verschwende ich dort nicht meine Zeit.

    Zumindest ist er nicht einer von denen, die oberlehrerhafte Ratschlaege geben, wie ich etwas zu schreiben habe. Die naemlich sind wesentlich nerviger als der Typ.

    AntwortenLöschen