Mittwoch, 10. Februar 2010

Israelischer Botschafter an US - Universität niedergeschrien

B"H


Der israelische Botschafter in den USA, Michael Oren, wurde an einer US - University niedergeschrien. JEWLICIOUS hat die ganze Story !


Die Frage ist, inwieweit halten radikal - moslemische Studenten an den Unis in den USA, aber auch in Europa, das Zepter in der Hand ? US - Unis, zum Beispiel, erhalten Millionenbeträge als Spenden gestiftet von wohlhabenden arabischen Laendern.


Erstaunlich ist es immer wieder, wie selbst die zukünftige "Intelligenz" für den islamischen Terror aufsteht und Terroristen / Diktaturen verteidigt, die Demokratie und jedes Freiheitsgefühl jedoch auf der Stelle zertritt.


Kommentare:

  1. Was erwartet man anderes von diesen ... Moslems?
    Alle abschieben in den Iran.
    Am schlimmsten war IMMER die islamische "Intelligenz" an den Universitäten, auch in Israel. Da findet man die radikalsten Leute die man sich vorstellen kann.

    Jeder einzelne der da rumbrüllt, würde mit absoluter Sicherheit jeden Juden töten den er zufassen kriegen würde.

    Ich verzichte darauf zu schreiben was ich über solche Wesen denke. :)

    Joshua

    AntwortenLöschen