Donnerstag, 11. Februar 2010

Die "Jüdische" Kaffiyeh

B"H

Mir selber ist sie noch nicht begegnet, doch ein Freund aus den Staaten sandte mir heute das angeblich so aufreissende amerikanische Thema zu: Die "Jüdische" Kaffiyeh.

Sollen Juden die Kaffiyeh tragen oder gehoert sie ganz den Arabern ?

Die Palästinenser wollen das Tuch als "Zeichen für ihren Widerstand gegen die Zionisten (Juden)" nicht aber als Terrorsymbol. Die jüdische Kaffiyeh hingegen ist gespickt mit jüdischen Symbolen wie dem Davidstern, zum Beispiel.

Das Thema wird anscheinend heisser diskutiert als wir annehmen und mir gefiel ein Kommentar zu dem Artikel besonders gut:

It's just a piece of clothing. Would it be upsetting for us to see Bin Laden in a baseball cap?

Geschichtsmässig sei gesagt, dass wahrscheinlich von Beginn der Menschheitsgeschichte die Kaffiyeh im Raum Mittlerer Osten oder Teile der heutigen arabischen Welt (Irak, Iran, Saudi - Arabien oder Syrien und selbst im damaligen Kanaan und heutigen Israel) getragen worden ist. Weder als Zeichen des Widerstandes, doch als Sonnenschutz. Heute gilt die Kaffiyeh als arabisches Symbol, doch vor gut zwanzig Jahren quatschte mich einmal ein älterer Herr vor einem PLUS - Markt in Deutschland an, ob ich Kommunist sei. Jeden, den er mit eine Kaffiyeh treffe, sei nämlich Kommunist.

Ich bin mir nicht sicher, ob seine Annahme stimmt, denn Honecker tauchte nie in Kaffiyeh auf.

Kommentare:

  1. Shalom

    Das Teil kenne ich. Problem ist nur Marit Ayin, von Weitem schwer zu unterscheiden vom Kaffiyeh der Araber.
    Das Kaffiyeh ist eigentlich kein Teil unserer Mesorah.

    Joshua

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Vielleicht nicht in aschkenazischen Kreisen, dafuer aber umso mehr in sephardischen.:-)

    AntwortenLöschen
  3. Erev Tov,

    auch bei denen nicht, es sei denn die würden sowas einführen. ;)

    Das Teil sieht trotzdem cool aus.

    Joshua

    AntwortenLöschen
  4. B"H

    Unseren Vorvaetern stand die Kaffiyeh sicherlich sehr gut. Dass, was wir heute auf dem Photo sehen wirkt laecherlich und kommt mir vor wie fuer die Israelliebhaber, die alles Juedische oder Israelische besitzen wollen.

    AntwortenLöschen
  5. Boker Tov,

    absolut, sehe auch so, ausserdem kommt es bei dem Typen leicht gay rüber.

    Joshua

    AntwortenLöschen
  6. B"H

    Naja, der Typ wird ja nur Model sein.:-)))

    Aber ich sehe schon die notorischen Israelfans mit dem Ding anwedeln und ganz stolz darauf sein.:-))))))))))))))

    AntwortenLöschen
  7. In Deutschland wird das wohl keine Mode werden. Dafür gibts überall Palitücher in allen Regenbogenfarben.

    Achja, PLUS existiert hier auch nicht mehr... nur zur nutzlosen Info. ;o)

    AntwortenLöschen
  8. Shavuah Tov,

    klar gibts noch PLUS : http://www.plus.de/de_index.html

    PLUS = Prima Leben Und Sparen :)

    Der einzige Laden bei dem es Ende der 70er Jahre Pepsi gab :) Daumen Hoch!

    Palituch = Blutfahne der Araber.

    Joshua

    AntwortenLöschen
  9. *schulterzuck* Hier in Berlin werden in die alle in Netto Markendiscounts umgewandelt.

    Ich glaube, wenn ein Deutscher die "jüdische Kaffiyeh" tragen würde (falls es Mode werden würde), gäbe es irgendwann Diskussionen mit manch Linken oder Rechten, Juden oder Arabern.

    AntwortenLöschen