Donnerstag, 8. November 2012

Zum Egged - Busunfall vom 9. Juli


Egged - Stadtbus in Jerusalem

Photo: Miriam Woelke

B"H

Erinnert Ihr Euch noch an den Busunfall vom 9. Juli 2012, bei dem die junge Amerikanerin Jordan und ich verletzt worden sind ?

Hier ein kleines Update:

Mir geht es wesentlich besser, obwohl ein weiterer Besuch beim Orthopäden ansteht, denn eine Stelle im Rücken bereitet immer noch Probleme. 

Jordan, die unter einem viermaligen Beckenbruch sowie Verbrennungen an den Beinen litt, war Anfang September in die USA zurückgeflogen. Nach mehreren Operationen im Jerusalemer Hadassah – Krankenhaus. Daheim in Arkansas ging es sofort in eine REHA – Klinik und jetzt ist sie daheim bis Januar. Dann soll es zurück an die Ostküste aufs College gehen. Mit dem Gehen hat sie noch Probleme und ist auf eine Gehhilfe angewiesen, die aber demnächst durch einen Stock ausgetauscht wird. Alles andere drumherum ist Sache unseres gemeinsamen Anwalts sowie der Egged – Versicherung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten