Montag, 11. April 2011

Photos aus Jerusalem, 11. April 2011

B”H

Für einige wenige Stunden war ich heute in Jerusalem und machte dabei einige interessante Photos. Unter anderem war ich mit einer Freundin in den aneinandergrenzenden ultra – orthodoxen Stadtteilen Mea Shearim und Ge’ulah. Die Photos dazu werde ich jedoch in meinen relig. Hamantaschen – Blog stellen.

Nicht unbedingt die aktuelle Sicherheitslage ist DAS Thema der Israelis, sondern eher die kommende Woche beginnenden Pessach - Feiertage.



Jaffa Road mit neuem Schienennetz für die Straßenbahn. 





Wieder einmal auf Probefahrt (noch) ohne Passagiere: Die neue Straßenbahn am Machane Yehudah Markt.



Wegen der demnächst anrollenden Straßenbahn ist die Jaffa Road für den Autoverkehr gesperrt, doch staut sich nun der Innenstadtverkehr in der Parallelstraße Agrippas am Machane Yehudah Markt. 


Copyright / Photos: Miriam Woelke

Kommentare:

  1. Hallo,

    ... ich hoffe ja, das die Straßenbahn bald fahren wird. Meine Frau ist ein großer Fan von diesen Verkehrsmittel. Mit diesen Argument sollte es mir jetzt möglich sein, sie zumindest zu einen Besuch nach Israel zu motivieren!

    Baruch ha Shem, Samuel

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Ich weiss nicht, wann genau der erste Fahrttermin ist, denn soweit wurde immer alles verschoben. Eines aber steht fest: Es wird in diesen Wochen sein und diese ersten Wochen werden nur 1 Schekel Fahrtkosten erhoben. Bedeutet, alles haengt sich irgendwie an die Strassenbahn, bis sie teurer wird. Und das wird sie mit Sicherheit. :-)

    Eine Busfahrt kostet in Jerusalem jetzt schon 6,40 Schekel (ca. 1,30 Euro).

    AntwortenLöschen