Mittwoch, 12. Mai 2010

Darf Deutschland Israel kritisieren ?

B"H

Die ewig neu aufkommende Frage und im Spiegel Online wird darüber berichtet. Das Lesen des Artikels habe ich mir nervlich erspart, denn es reden Broder & Co. Leute, die nicht in Israel leben und ab und an einmal das Touristenköfferchen packen und anrollen.

Ist es bei der Diskussion nicht ein einziges Mal möglich, ISRAELIS (außer Avinery, Peres oder Oz) zu befragen, wie ihre Meinung dazu lautet ?

Nur ein einziges Mal den Mann auf der Straße ! Querbeet und mitten hineingefragt.

Warum wird das nie praktiziert und man bekommt immer wieder den gleichen komischen Salat vorgesetzt ? Israel soll so oder so. Was geht mich die Ansicht eines Ausländers an ? Hier geht es um Israel und um seine Bewohner und nicht um die Damen und Herren Möchtegern !

Kommentare:

  1. Israel ist Teil der Staatengemeinschaft und als solches kann/darf/muss es genau so kritisiert werden wie alle anderen auch!

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Wieso ist eigentlich immer nur vom Kritisieren die Rede ?

    Faellt das Wort ISRAEL, wird schon kritisiert. Wer aber kritisiert, der sollte seine Argumente nicht a la Billigtourismus vorbringen.

    AntwortenLöschen