Mittwoch, 31. März 2010

Kibbutz Degania Alef (A) feiert seinen 100. Geburtstag


B"H

Einer der bekanntesten israelischen Kibbutzim, Degania Alef (A), feiert dieser Tage seinen 100. Geburtstag.



Photo: Website des Kibbutzes


Was weiss ich über Kibbutz Degania zu sagen ? Nichts, denn ausser, dass ich ein paar Mal auf dem Weg an den See Genezareth (Kinneret) dran vorbeigefahren bin, besitze ich keinerlei Details. Allerdings wird es, wie fast bei jedem anderen Kibbutz auch, so sein, dass die Mitglieder aus der Vergangenheit ihren Kibbutz heute kaum mehr wiedererkennen würden. Innerhalb der letzten zwei Jahrzehnte durchlief die Kibbutzbewegung zahlreiche Veränderungen. Aufgrund von Millionenschulden musste umdisponiert werden. Die Kinder schlafen schon Ewigkeiten daheim und nicht mehr im "Kinderhaus". Jeder hat sein eigenes TV, Video oder Auto und die Gemeinschaft ist auch nicht mehr das, was sie einmal war.
Der Kapitalismus ist schon längst in die einstige "Kolchose" eingezogen und mit ihm der Individealimus sowie der Materialismus.


Links:

Der Sozialismus ist tot

Kibbutz Program Center

Kommentare:

  1. Dieser Kibbutz hat die Dattelpalme zurück das Land zwischen Jordan und Mittelmeer gebracht.
    Im Kibbutz-Laden am See Generareth gibt es eine unglaubliche Menge an Dattelprodukten. Ich mag Datteln nicht sonderlich, aber was die daraus machen, ist einfach erstaunlich.

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Ich mag Datteln sehr gerne. Vor allem die Drinks "Dattel Banane Milchmix".:-)

    AntwortenLöschen
  3. Gibt's den Mix fertig zu kaufen oder muss man sich das in Läden mischen lassen? Probieren würde ich es ja.

    AntwortenLöschen