Donnerstag, 8. April 2010

Nimrod

B"H

Religion spielt in Israel eine Rolle; auch, wenn die allerschlimmsten säkuleren Juden alles abstreiten und nichts mit der Religion zu tun haben wollen. Egal, wann und wo, stets kommt die Frage auf, wie relig. man sei, ob überhaupt und wenn ja, wieviel. Oder sei man letzten Endes doch "nur" traditionell und wenn ja, wieviel und wie weit derjenige gehe.

Ich lernte einmal, dass ein Vorname in Israel einiges über die Herkunft der Person aussagen kann. Besonders in Tel Aviv, wo wir so einigen männlichen Wesen mit dem Vornamen "Nimrod" begegnen. Viele wissen wahrscheinlich, wer genau dieser Nimrod in der Thora war. Ein Todfeind Avrahams und später liess er den Turm zu Bavel (Babylon) bauen, um sein Ziel zu erreichen: G - tt anzugreifen oder gar zu "töten". Der letzte Abschnitt im komplizierten kabbalistischen Buch "Brit Menucha" liefert uns eine Definition wie Nimrod schwarze Magien nutzte, um die Engel auf seine Seite zu bringen.

Wer also ziehe unter diesen Umständen in Erwägung seinen Sohn ausgerechnet Nimrod zu nennen ? Normalerweise kein Jude, doch zahlreiche säkulere Israelis tragen diesen Namen. Vielleicht wollten die Eltern ein Statement darüber abgeben, wie sehr ihnen die Thora egal ist und wie sehr sie aus all den darin enthaltenen Lehren pfeifen.

Der ehemalige Besitzer der israelischen Tageszeitung MAARIV, Ofer Nimrodi, nannte seinen Sohn Nimrod. Nimrod Nimrodi. Was für eine Name ? Gleich die doppelte Portion Ignoranz.:-) Sollte Nimrod Nimrodi einmal relig. werden, stehe sicherlich eine Namensänderung zur Debatte, denn weder ein relig. noch ein traditioneller Jude nennt sich Nimrod.

Der Name "Nimrod" sagt in Israel sehr viel über die eigene Herkunft aus.

Kommentare:

  1. >Sollte Nimrod Nimrodi einmal relig. werden, stehe sicherlich eine Namensänderung zur Debatte, denn weder ein relig. noch ein traditioneller Jude nennt sich Nimrod.

    Nun, es wäre wohl schlimmer, wenn jemand seinen Sohn Haman nennen würde, nicht wahr? Oder gibt es das auch schon?

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Reicht ein Moerder namens Nimrod nicht aus ?

    AntwortenLöschen