Donnerstag, 17. November 2011

Tel Aviv steht unter Wasser



B”H  

Aufgrund der heftigen Regenfälle innerhalb der letzten 24 Stunden sind große Teile von Tel Aviv (Ramat Aviv sowie der Süden der Stadt) komplett überschwemmt. Ferner liegen Teile von Kfar Saba und Bat Yam unter Wasser. Jerusalem hat es offenbar weniger erwischt, doch die gesamte Küstenregion schwimmt. Dabei ist der Höhepunkt noch gar nicht erreicht und soll erst am Schabbat eintreffen: Starke Regenfälle, Sturmböen und sinkende Temperaturen. 

Wer Tel Aviv kennt, der weiss um die Misere der fehlenden Gullis. Das Wasser kann nirgendwo abfliessen und die Straßen schwimmen davon. Das Ergebnis ist eine riesen Überschwemmung im Süden der Stadt, denn der liegt niedriger und das Wasser fliesst nur so hinunter. 

Derzeit regnet es in Tel Aviv. Die Höchsttemperatur heute liegt bei 20 Grad Celsius. In der Nacht erwarten uns nur 13 Grad Celsius. In Jerusalem ist es deutlich kälter mit 8 – 15 Grad Celsius.

1 Kommentar:

  1. B"H

    Das Regenwetter soll noch mindestens bis zum Montag anhalten !

    AntwortenLöschen