Dienstag, 17. April 2012

FLYTILLA Aktivisten hinterlassen Hakenkreuz am Ben Gurion Flughafen


Die Friedensaktivisten der FLYTILLA, welche vor ein paar Tagen vom Ausland aus in den israelischen Ben Gurion Flughafen einfielen, hinterliessen dieses Hakenkreuz in ihrer Arrestzelle. Die Pro - Palestine Aktivisten wurden mittlerweile in ihre Heimatländer deportiert. 

Das Hakenkreuz jedoch zeigt das uns wahre Gesicht der Anti - Israel - Linken !

Mehr Infos HIER !

Kommentare:

  1. Entweder ist er zusätzlich ungebildet oder kann nicht malen. Vorausgesetzt es sollte antisemitistisch sein.
    Dieses Hakenkreuz ist falsch herum gezeichnet...(linksgerichtet)

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Das ist mir auch schon aufgefallen. Angeblich sollen ja ein Franzose und ein Spanier die Zelle geteilt haben und die haben, im Eifer des Gefechts, wohl die Richtungen verwechselt.:-)

    AntwortenLöschen