Mittwoch, 4. April 2012

Am neuen Busbahnhof von Tel Aviv

B"H

Schandfleck, Drogen, Gastarbeiter, Prostituierte, sozialer Brennpunkt und der gesellschaftlich tiefste Punkt in Tel Aviv. Herzlich Willkommen am neuen Busbahnhof der Stadt. Nicht weit von seinem alten Vorgänger und mitten im sozialen Brennpunkt. 




Der Busbahnhof rechts im Bild







Und gegenüber im Lewinsky Park warten illegale Afrikaner allmorgentlich auf Tagelöhnerjobs.

Kommentare:

  1. Hattest Du nicht vor ein paar Monaten geschrieben, daß die Regierung sie abschieben wollte?

    Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. B"H

      Die Termine werden gesetzt und immer wieder verschoben. Eben weil, wie ich erwaehnte, die israelische Wirtschaft ihren Nutzen daraus zieht. Und es ist die Wirtschaft, mit der Netanyahu verquickt ist.

      Uebrigens lautet der aktuelle Abschiebetremin fuer die Sudanesen: 15. April 2012.

      Wir werden sehen, ob die Abschiebung durchgesetzt wird.

      Löschen